Zeit- und Selbstmanagement

Ziele

Positive Auseinandersetzung mit dem Thema Zeit, Arbeitsstil und Persönlichkeit

 

Sie analysieren die Stärken und Schwächen Ihres Arbeitsstils und lernen Methoden zur Prioritäten- und Zielsetzung.

Durch die Beschäftigung mit dem DISG Verhaltensprofil können Sie Ihr persönliches Zeit- und Selbstmanagement „typengerecht“ umsetzen, Störquellen identifizieren und Zeitdieben auf die Schliche kommen.

Sie lernen Planungsinstrumente und -methoden kennen und wie Sie Ihnen helfen, Veränderungen einzuleiten.


InhaltE

  • Was bedeutet Zeitmanagement?
  • Zeitplanung mit der ALPEN-Methode
  • Fassen Sie Ihre Zeitdiebe!
  • Welchen Arbeitsstil haben Sie - wie wirkt er sich auf die täglichen Aufgaben aus?
  • Was behindert Sie? Was treibt Sie an?
  • Definieren Sie smarte Ziele!
  • Pareto-Prinzip
  • Setzen Sie Prioritäten - ABC Analyse
  • Dringend und Wichtig
  • Beachten Sie die Leistungskurve
  • Reservieren Sie sich eine „Stille Stunde“!
  • Metaprogramm für Ihre Motivation - Positiver Start, positives Ende
  • Arbeitsgebiete vereinfachen
  • Delegieren und nein sagen
  • In Besprechungen das Ziel im Auge behalten
  • Kommunikation - konkret, positiv und auf dem Punkt - das spart Zeit

Organisatorisches

Trainerin:                      Manuela Grande-Lübker

 

Termin:                          22.-23. November 2019

   

Zeiten:                            jeweils 9:30 - 17 Uhr

 

Ort:                                 Vienna Hotel, Landsberg

 

Teilnehmeranzahl:       Min. 3 bis max. 8 Teilnehmer (TN)

 

Investition:                    Max. € 1.800,-/TN (bei 3 TN) bis  € 675,-/TN (bei 8 TN), plus gesetzl. MwSt.

                  Die Verpflegungspauschale (Getränke, Mittagessen und Kaffeepausen) beträgt € 69,- plus MwSt./TN

           Die Übernachtung im Hotel ist optional und wird direkt vom Teilnehmer mit dem Hotel abgerechnet.

 

Anmeldung:                  spätestens 2 Wochen vor dem Termin